Apple stellt innovative Funktionen für Barrierefreiheit vor

durch Amanda Preis auf June 10, 2022

Apple hat eine Vorschau auf innovative Software-Funktionen gegeben, die Nutzern mit Behinderungen neue Möglichkeiten bieten, zu navigieren, sich zu verbinden und das Beste aus Apple-Produkten herauszuholen.

Dank der Weiterentwicklung von Hardware, Software und maschinellem Lernen können blinde und sehbehinderte Menschen ihr iPhone und iPad nutzen, um mit der Türerkennung die letzten Meter zu ihrem Ziel zu navigieren; Nutzer mit körperlichen und motorischen Behinderungen, die auf Hilfsfunktionen wie Sprachsteuerung und Schaltersteuerung angewiesen sind, können die Apple Watch mit Apple Watch Mirroring vollständig von ihrem iPhone aus steuern; und die schwerhörigen und gehörlosen Personen können Live-Untertitel auf iPhone, iPad und Mac verfolgen.

Türerkennung für blinde und sehbehinderte Nutzer
Apple stellt die Türerkennung vor, eine innovative Navigationsfunktion für blinde und sehbehinderte Nutzer.
Die Türerkennung kann Nutzern dabei helfen, eine Tür zu finden, wenn sie an einem neuen Ziel ankommen, zu verstehen, wie weit sie davon entfernt sind, und die Türeigenschaften zu beschreiben - einschließlich ob sie offen oder geschlossen ist.

Verbesserte physische und motorische Zugänglichkeit für Apple Watch
Apple Watch wird mit Apple Watch Mirroring für Menschen mit körperlichen und motorischen Behinderungen zugänglicher denn je.
Die Apple Watch lässt sich aus der Ferne von dem gekoppelten iPhone aus mit Hilfsfunktionen wie Sprachsteuerung und Schaltersteuerung steuern.
Neue Quick Actions auf der Apple Watch geben Nutzern die Möglichkeit, die Apple Watch mit Gesten zu steuern, ohne auf das Display tippen zu müssen.

Live-Untertitel auf iPhone, iPad und Mac
Für gehörlose und schwerhörige Personen führt Apple Live-Untertitel ein.
Nutzer können Audioinhalten einfacher folgen - egal, ob sie ein Telefonat oder einen FaceTime Anruf führen, eine Videokonferenz oder eine Social Media App nutzen, Medien streamen oder sich mit jemandem neben ihnen unterhalten.

VoiceOver fügt neue Sprachen und mehr hinzu
VoiceOver, Apples Bildschirmleseprogramm für blinde und sehbehinderte Nutzer, unterstützt ab sofort mehr als 20 weitere Sprachen, darunter Bengalisch, Bulgarisch, Katalanisch, Ukrainisch und Vietnamesisch.
Außerdem können Nutzer aus Dutzenden von neuen Stimmen wählen, die für Hilfsfunktionen in allen Sprachen optimiert sind.

Zusätzliche Funktionen
Buddy Controller: Kombiniert zwei beliebige Spiel-Controller zu einem, so dass mehrere Controller die Eingabe für einen einzelnen Spieler steuern können.
Siri-Pausenzeit: Benutzer mit Sprachbehinderungen können einstellen, wie lange Siri wartet, bevor sie auf eine Anfrage antwortet.
Sprachgesteuerter Buchstabiermodus: diktiert benutzerdefinierte Buchstabierungen durch buchstabengenaue Eingabe.
Geräuscherkennung: kann Geräusche erkennen, die für die Umgebung einer Person spezifisch sind.

ZURÜCK NACH OBEN
x
x